Mozarteum Trumpet Sound

Den faszinierenden klanglichen Möglichkeiten der Trompete gewidmet, steht Hans Gansch, Trompeter mit Weltruf, gemeinsam mit Absolvent*innen und Studierenden seiner Klasse im Fokus dieser Aufnahme. Die außergewöhnliche Vielseitigkeit dieses Instruments und die Bandbreite ihres Repertoires wird hier mit höchster Virtuosität dokumentiert: Die Auswahl reicht von Tschaikowskys Nussknacker-Ballett und barocken Werken Händels und Vivaldis über Richard Strauss‘ „Ein Heldenleben“ oder Fanfaren Brittens und Strawinskys bis zu Traditionals aus Spanien und Schottland. Ein spannendes Potpourri außergewöhnlicher Trompetenkunst!

PETER ILJITSCH TSCHAIKOWSKY (1840–1893)
(1) Ouverture miniature aus dem Ballett „Der Nussknacker“ op. 71
(Arr. Roger Harvey)
BENJAMIN BRITTEN (1913–1976)
(2) Fanfare for St. Edmundsbury
GEORG FRIEDRICH HÄNDEL (1685–1759)
(3) Let the bright Seraphim,
Arie aus dem Oratorium „Samson” HWV 57
RICHARD STRAUSS (1864–1949)
(4) Ein Heldenleben
(Arr. Albert Mancini)
WERNER PIRCHNER (1940–2001)
(5) Drübermütig
(6) Mit froher Ruhe
(7) Tirol?
(8) Almweiss-Edelrausch
ANTONIO VIVALDI (1678–1741)
Doppelkonzert (Arr. Matthias Linke)
(9) Allegro
(10) Largo
(11) Allegro
IGOR STRAWINSKY (1882–1971)
(12) Fanfare for a new Theatre
TRADITIONAL
(13) La Virgen de la Macarena
(Arr. Geoffrey Bergler)
JOY WEBB (1810–1856)
(14) Share my Yoke
(Arr. Ivor Bosanko)
WOLF KERSCHEK (*1969)
(15) Lübeck Fanfare
für 5 Jazz-, 5 Konzert-, 5 Natur-, 3 Piccolo- und
Publikumstrompeten, Pauke und Jazztrio
GERSHON KINGSLEY (1922–2019)
(16) Popcorn (Coverversion)
(Arr. Lukas Zeilinger und Christoph Kaindlsdorfer)

Musikalische Leitung: Hans Gansch